2020-09-22

Mallorca vertagt …

Tsja, das war dann wohl leider nichts mit meinen Urlaubsplänen auf Mallorca. Die Risikowarnung, das dazu gehörige Testverfahren, das sich den letzten Wochen ständig änderte. Die sinnvollen Maßnahmen auf der Insel selber, um die Infektionszahlen wieder herunter zu regeln zum einen, die Infektionszahlentrickserei der Gesundheitsbehörde dort zum anderen – ich hatte einfach gar kein gutes Gefühl mehr.

So habe ich meiner Freundin leider abgesagt bzw. wir verschieben unsere gemeinsamen Tage in das nächste Jahr, hoffentlich. Aber ich bin sehr traurig darüber, sie und ihre Kinder nun doch nicht so schnell wiederzusehen, wie eigentlich geplant. Naja, und die anderen Dinge zu tun, die mir wichtig waren. Es ist so schade, aber einfach nicht die Zeit.

Nun fliege ich für zehn Tage nach Bari und fahre nach Lecce und besuche eine mir über die Jahre der Pressereisen in Apulien liebgewonnene andere herzliche Freundin. (Ich habe einen Fensterplatz!) Das sind nun auch fantastische Aussichten. Endlich einfach so richtig in Muße diese Region Italiens zu erleben, denn die terminierten Reisen sind ja doch auch fremdbestimmt mit Terminen und dadurch auch ein Stück anstregend. Aber jetzt dort mit Muße am Meer entlang zu laufen, Radtouren zu unternehmen, Strecken schwimmen oder einfach nur stundenlang unter einem dieser wundervollen Olivenbäume zu sitzen und nichts zu tun. Und zu fotografieren. Mal wieder mit dem Schwergewicht. Ich habe ihr eine neue Speicherkarte gegönnt (und mir.) Und das letzte Firmware-Upgrade. Zeit. Sonne. Düfte. Meerrauschen.

Ich freue mich darauf.

Und auf das Essen.

Und auf den Wein.

Und auf die Menschen.

Auf die Sonnenuntergänge.

Und auf etwas Spumante zu meinem Geburtstag darf auch fließen.

2 Kommentare:

Ramona hat gesagt…

Es ist in diesem Jahr einfach nichts planbar. Aber die Alternative klingt wunderbar. Genieß die Zeit und tanke positive Energie, damit Du in der bevorstehenden schrecklichen Herbstzeit davon zehren kannst.

creezy hat gesagt…

@Ramona

Ja, da hast Du Recht. Man kann natürlich schon Idee haben – aber man muss sich immer mehrere Ausgänge überlegen.

Ich werde es sehr genießen – und wie Du schreibst, Energie tanken. Mich gruselt es schon sehr vor diesem Winter. :-( Aber da bin ich nicht alleine ne?! ;-)

Kommentar posten

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!