2020-03-02

Coronavirus

COVID-19 hat nun auch die deutsche Hauptstadt erreicht, was zu erwarten war.

Der NDR hat eine Podcastreihe mit dem Leiter der Virologie der Charité Prof. Dr. Christian Drosten ins Leben gerufen. Einmal täglich spricht er über die aktuelle Forschungslage zum Virus – unaufgeregt, pragmatisch und frei von jeder Esoterik.

Nach nun zwei Monaten Forschungsstand zum neuen Virus konnten einige Horrorszenarien offensichtlich wieder entkräftet werden, beispielsweise dass dieses Virus doch offensichtlich deutlich weniger lange auf Oberflächen überlebt als anfangs angenommen.

Eine sehr interessante Sendereihe – weil man total viel generell über Viruserkrankungen, auch wie z. B. die Grippe lernt.

Corona Virus Update mit Christian Drosten.

P.S. Bitte erzählt Eurer Umwelt, sie möge bitte bitte aufhören den Schwerstkranken in diesem Land die Desinfektionsmittel weg zu kaufen – und noch schlimmer in den Krankenhäusern zu stehlen. Der Schutz mit Desinfektionsmitteln ist zu vernachlässigen bei diesem Virus. Aber das Fachpersonal muss auf den Stationen noch mit ganz anderen Viren kämpfen, dort sind diese Präparate lebenswichtig. Und wenn Eltern z. B. für ihre Kinder mit Diabetis kein Desinfektionsmittel mehr bekommen für die täglichen Injektionen, dann hört der Spaß wirklich auf!

1 Kommentare:

Gitarrenlehrer hat gesagt…

Bei Panik hört der Verstand auf zu arbeiten...

Wahrscheinlich ist der Schaden der durch die Angst vor dem Virus entsteht viel größer als durch die tatsächlichen Erkrankung.

Ich möchte den Virus nicht verharmlosen, aber ich glaube selbst auf die schlimmen Konsequenzen bezogen, erzeugt die Angst vor ihm größere Probleme.

Natürlich ist richtig, dass man die Ausbreitung verhindert so gut es eben geht.

Aber wenn ich in Anbetracht der Informationslage sehe das es Menschen gibt die Hamsterkäufe unterschiedlichster Art tätigen, dann scheint mir das doch sehr übertrieben.

Immerhin könnte die Angst vor dem Coronavirus dazu führen, dass man die kruden Theorien von Impfgegnern wesentlich kritischer hinterfragt.

Kommentar posten

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!