2010-06-08

Heute im Stillen den Gedanken gehabt …

wie viele Kinder wohl just in dem Moment in dem sie als halbwegs Erwachsene aus dem elterlichen Haushalt ausziehen und so endlich ihren übervorsichtigen und bevormundenden Mütter entkommen, stantepede alle in der Kindheit erworbenen angeblichen Allergien von sich schmeißen und ein von Stund an entspanntes und allergiefreies Leben leben, trotz Fast Food und Sonnenschein?

3 Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Hier. Ich.
Komplett allergiefrei nicht, aber damals hat sich mein Befinden schlagartig so auffallend verbessert, das war schon fast unheimlich.

Es macht enorm was aus, wenn ständig irgendwer an einem rumtüdelt und man quasi nicht mal das Recht an seinem eigenen Körper hat.

Spontiv hat gesagt…

Selbstständigkeit ist nicht gerade die schlechteste Selbstheilungsmethode!

nachtschwester hat gesagt…

Ich habe heute am beschaulichen Wohnort meiner Eltern in Süddeutschland ein Mädchen auf Inlinern gesehen. Auf einem aphaltierten Feldweg, kein Auto weit und breit. Sie war vielleicht 12, hatte ein Baumwollkleidchen an und der Rest war nicht zu sehen vor lauter Full Protection Gear - Helm, Knie- und Ellenbogenschützer. Das hat mich echt erschüttert.

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!