2008-10-19

Frage

wenn ich hier seit einiger Zeit einen Kommentar absetze, erscheint beim ersten Mal immer die Meldung «Anfrage konnte nicht bearbeitet werden». Beim zweiten Auslösen klappt es. Ist das jetzt wieder nur ein creezy und ihre alte Apple-Technik-Problem oder habt Ihr das auch? Also Ihr, die Ihr nicht unter Safari surft?

14 Kommentare:

Herr Rau hat gesagt…

Mal sehen...
1. Versuch: URL enthält unzulässige Zeichen (wüsste nicht, welche, vielleicht das http)

Herr Rau hat gesagt…

2. Versuch: Ne, das Kommentieren hat geklappt. Aber nur, weil ohne http - und dafür stimmt jetzt die Adresse nicht. Versuchen wir's mal mit Google-Konto

me. hat gesagt…

bei mir klappt alles wie am schnuerchen...

Tilla Pe hat gesagt…

Funktioniert bestens!

creezy hat gesagt…

Na gut, dann bin ich das wohl mal wieder. Vielen Dank für Eure Mühe!

creezy hat gesagt…

aha gerade hat es auch mal wieder geklappt …

bhuti hat gesagt…

Entwarnung, es liegt nicht an Dir ;-)

Wenn ich vom *hust* Büro aus kommentiere und als Profil Google-Konto auswähle, ist es mir auch schon mehrfach passiert. Ich habs dann immer auf irgendeinen bei uns installierten Filter geschoben. Ob es von zuhause aus auch schon passiert ist, weiß ich grad nicht. Mal sehen was jetzt ist …

michael hat gesagt…

ich drück schon immer gleich zweimal

Ute hat gesagt…

Ich glaube nicht immer, aber immer mal wieder drücke ich zweimal. Firefox 3 auf Linux

Auch dieses Mal...

duftbäumchen hat gesagt…

Zwar kann ich das angesprochene Problem nicht nachvollziehen, dafür scheint mir aber die Verlinkung einiger Kommentatoren nur - wie man heute so schön sagt - suboptimal zu funktionieren.

Oder muss die Tilla-Pe-Verknüpfung "http://holyfruitsalad.blogspot.com/2008/10/www.spuer-sinn.net/blog3" wirklich so sein?

The Exit hat gesagt…

hm. nicht dass ich wüsste.

The Exit hat gesagt…

Aber mal so was anderes: Immer nach dem Kommentieren will mein Browser gerne zum gerade abgegebenen Kommentar springen, also oben zur #c8683421652274243786 in der URL. Dahin kann er aber nicht springen, weil wohl ein Anker im Template fehlt :(

The Exit hat gesagt…

Dann muss ich immer manuell nach unten scrollen um dann auf "Abonnieren" klicken zu können um die Kommentare weiterhin zu erhalten.

Ultrasoul hat gesagt…

Folks.... das ist ein Feature. Bei allen einigermasse leicht anzulegenden Accounts von Drittparteien wird der erste Post abgelehnt, um so Spamroboter auszutricksen. Im Gegensatz zu echten Nutzern drücken die nämlich nicht eine 2. Mal.

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!