2008-08-04

twoday.net …?

Frage, sind deren Server wirklich seit gestern unten? Oder hat Nishia die auf meinem Rechner wieder nur mit irgendeinem technischen Bann belegt? (Neulich hat sie QuickMail wieder aus den Startobjekten entfernt, wo sie es Wochen vorher erst hinterlegt hatte.)

9 Kommentare:

Pathologe hat gesagt…

Seit gestern morgen um 3 habe ich keine Zugriffe mehr auf mein twoday-Blog (http://doktorp.twoday.net) verzeichnet. "Trace Route" vom Rechner aus zeigt, dass irgendwo in Wien bei Inode die Verbindung abbricht. Und bis jetzt noch nicht wieder da ist.

creezy hat gesagt…

Oh danke für die Info, dann höre ich jetzt auf die Katze böse anzugucken. Und? Was macht ihr jetzt so, wenn Ihr nicht bloggen könnt?

Lorelei hat gesagt…

Tigger geht jetzt zur Arbeit bei i., vielleicht sagt er mal Bescheid, daß da was nicht läuft. Die Bereitschaft schläft wohl noch.

Jekylla hat gesagt…

Ich gebe sofort Laut, wenn wieder was geht. Sehr betrüblich, das, sehr betrüblich!

syrabo hat gesagt…

Hab zuerst gedacht, mein Internetprovider hat versehentlich die chinesiche DNS-Datenbank genommen, ;-) aber er löst die IP auf und selbst ein Ping darauf bleibt erfolglos.

Einer hat sogar schon seinen Blog "neu" eröffnet:

http://hasigogo.wordpress.com/2008/08/03/twoday-ausfall-seit-18-stunden/

truetigger hat gesagt…

Sieht nicht aus wie ein Problem von i., sondern von twoday.net selbst. Vielleicht ist denen die Technik abgeraucht? Bei knallgrau.at - der Firma dahinter - ist nichts zu lesen (bis auf: "Weblog derzeit nicht verfügbar")

creezy hat gesagt…

Oh je, na dann hoffen wir mal, dass es keine unbezahlten Rechnungen sind, nur der Server ein Problem und äh die Backups solider Natur sind. ,-(

syrabo hat gesagt…

twoday.net ist wieder erreichbar.

creezy hat gesagt…

bin ich froh!

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!