2008-06-18

Verdient verloren!

Ansonsten plädiere ich dafür, den Italienern künftig drei Tore nebeneinander auf den Platz zu stellen. Dass eine Mannschaft der anderen Mannschaft unzählige viele Torchancen einräumt, ist eine Sache. Dass die andere Mannschaft sie in ihrem Dilettantismus nicht umsetzt, eine ganz andere.

Prompt nach dem 0:1 fingen die Italiener wieder an zu fallen. Das war eines der unschönsten Spiele ever!

Die Schweizer Glücksschokolade hat auch nicht geholfen, obwohl die begleitende Guckmannschaft ihr Bestes gegeben hatte.

3 Kommentare:

Peter H aus B hat gesagt…

Schöner kann man es nicht beschreiben.. drei Tore nebeneinander..Herrlich.

peter h aus b hat gesagt…

Nachtrag: Allerdings war das Spiel Deutschland - Österreich das schlechteste von allen!

anjejackert hat gesagt…

ich glaube die vorbereitung bei den italienern besteht in erster linie aus einem schauspiel-kurs: kreatives fallen bei minimaler berührung und dem autogenen training: traurig und schmerzverzerrt in jeder lage zu gucken und dabei nicht zu vergessen in die richtige kamera zu schauen. und nicht zu vergessen: dem schiri ein paar taler an die hand zu geben...

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!