2006-07-22

Meine Mama ist tot.

Um ein Uhr nachts vorhin haben mich Polizisten aus dem Halbschlaf geklingelt und es mir mitgeteilt.

Der Alptraum vor dem ich so viel Angst gehabt habe, ist wahr geworden. Einfach so da.
Hier liegt ein Vordruck vom Polizeipräsidenten mit der Aufforderung einen Bestatter zu beauftragen. Eine Vorgangsnummer. Der Name von meiner Mama.

Das kann doch nicht sein.

21 Kommentare:

Melody hat gesagt…

Oh nein. Oh Claudia ... es tut mir so leid. Starke Nerven wünsche ich dir - herzliches Beileid!

pepa hat gesagt…

Liebe Creezy, das ist so furchtbar, dass einem zunächst einmal die Worte fehlen.

Ich wünsche Dir, genau wie Melody, starke Nerven und viel Kraft für die nächste Zeit.
Wir sind in Gedanken bei Dir.

daniela hat gesagt…

Auch wenn wir uns erst so kurz kennen, mein aufrichtiges Beileid.
Schließe mich den anderen an und wünsche dir vor allem viel viel Kraft für die nächsten Wochen.

Anonym hat gesagt…

Ach Creezy, tut mir echt leid! Ich weiß, daß ist nicht leicht und ich wünsche Dir, daß Du gut darüber hinwegkommst. Vielleicht hilft Dir die Vorstellung, daß Dein Mama nicht von uns gegangen ist, sie ist nur vorausgegangen. Dahin, wo wir uns irgendwann alle wiedersehen. Hofft die hochgeklappte Fellmütze.

helgo hat gesagt…

Mein Beileid.
Aus ganzem Herzen wünsche ich dir viel Kraft, Lebensfreude und Humor zu behalten.
Viele liebe Grüße,
helgo

Kirsten hat gesagt…

Wir kennen uns eigentlich gar nicht, aber das tut mir so unendlich Leid. Es gibt keine Worte, die einen in Deiner Situation irgendwie trösten können. Und trotzdem wünsche ich Dir wie die anderen auch von Herzen ganz viel Kraft für die nächste Zeit und dass Du irgendwie mit allem klar kommst. Viele liebe Grüße, Kirsten

Narana hat gesagt…

Creezy, ich bin in Gedanken bei Dir. Mich hat es vor sieben Jahren genauso eiskalt mit meinem Papa erwischt - vormittags im Büro.

Ich war im Schock und habe nur noch funktioniert; alles geregelt, organisiert und erledigt was notwendig war, aber nichts gefühlt - und ein Vierteljahr später kam mein Kollaps.
Wenn ich Dir irgendwie helfen oder einen Rat geben kann: Kurze eMail reicht. Ich bin für Dich da.

Mein Beileid.

microbi hat gesagt…

hallo claudia,
das ist traurig, mein beileid!
ich wuensch dir viel kraft
fuer die naechsten tage.
liebe gruesse

Claudia hat gesagt…

Liebe creezy,
ich wünsche Dir viel Kraft für die nächsten Tage - da kann ich mich den anderen anschließen. Mir fehlen in diesen Situationen immer die Worte...

Du wirst auf Deine Dir eigene Art drüber hinwegkommen.

Mein Beileid!

GSt hat gesagt…

Es ist wie ein großes, tiefes, schwarzes Loch ... aber man kommt irgendwann wieder heraus ... (leider auch meine bittere Erfahrung). Viel Kraft wünscht - und ein immer offenes Ohr sendet - eHfK.

GSt hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Brigitte hat gesagt…

Liebe creezy,
ich wünsche Dir viel Kraft vor allem für die Zeit die nach den ersten Tagen des reines Funktionierens kommt. In Deiner Erinnerung wird sie weiterleben und bei Dir sein.
Liebe Grüße,
Brigitte (aka woodstock)

mS hat gesagt…

Ich bin hier durch Zufall reingekommen - oh man, es tut mir leid, auch wenn ich Dich nicht kenne. Allerherzlichstes Beileid!

Martin_S hat gesagt…

Es tut mir sehr leid, Claudia.

Ich kann mit Dir fühlen, weil ich auch schon Abschied nehmen musste.
Meine Eltern, beide fast 80 Jahre alt, sind aber zum Glück noch bei mir.

Ich wünsche Dir viel Kraft.

Liebe Grüße
Martin

Anonym hat gesagt…

Der Tod gehört zum Leben, was ist daran so furchtbar? So ist es nun mal, man sollte lockerer damit umgehen. Solltest noch ein paar schöne Erinnerungsfotos machen, schaut man sich später immer wieder gerne an.

Melody hat gesagt…

Anonym: Und weil das so wahr und echt und angebracht ist, was du sagst, unterschreibst du mit deinem Namen, du vorheuchelndes gefühlskaltes *zensiert*?

Tina hat gesagt…

Liebe Claudia, wir kennen uns zwar nicht, aber das tut mir sehr sehr leid. Alles Liebe und viel Kraft.

ker0zene hat gesagt…

Ich lese hier auch erst seit kurzem mit, aber was für eine Rolle spielt das schon? Möchte mein aufrichtiges Beileid zum Ausdruck bringen und wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Anonym hat gesagt…

Entschudlige, dass ich nicht da war und das ich das Telefon nicht gehört habe. Es war so laut im Zug.

Petra hat gesagt…

Ich habe es gerade erst mitbekommen. Tut mir echt leid, das ist vermutlich eines jeden Menschen Alptraum...
Alles Liebe für dich!

etanera hat gesagt…

Liebe Claudia, lese eben erst, was passiert ist. Da fehlen mir die Worte, und ich drücke dich virtuell.
Ganz lieber Gruß von Renate

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!