2011-09-09

The „Das Auto” New Beetle 2012

… ist ab sofort bestellbar, wenn auch erst nächstes Jahr lieferbar. Hier der neue Werbespot zum Kugelporsche, der, wie ich finde, niemals zuvor seinem Nicknamen mehr Ehre gemacht hätte als in dieser Version, die einem Porsche ähnlicher geraten ist als einem Käfer:



Man beachte bitte, dass es ihn in einer Lackierung namens „Deap Black Pearl-Effekt gibt! (Aye!) Und mit lustigen 18-Zöllnern … und in einer Sport-Variante mit 200 PS, die lächerliche 10,3 Liter/100 Kilometer in der Stadt verbraucht (Werksangabe). Man merkt übrigens, dass der Beetle für Frauen produziert wird. Es gibt nur ein einziges Soundsystem … zur … äh Nichtauswahl. Ach und, schlechte Nachrichten: das Plastikblümchen ist tot!

Aber egal, ich mag irgendwie seinen Knackarsch!

7 Kommentare:

Northern Shadows hat gesagt…

Ich bin ja keine Frau, aber ich muss ja sagen, dass ich dieses Gefährt ziemlich cool finde. Sieht endlich wieder ein wenig aus, wie der alte Käfer. Und hey, mal ehrlich: 200PS in so einer kleinen Kiste, für soviel Spaß nimmt man auch 10 Liter in Kauf, oder? #männergeqautsche ;)

aquiigoespott hat gesagt…

10 l Werksangabe, das macht dann 12-14 in der Praxis und somit ist das nicht mehr zeitgemäß...

Anonym hat gesagt…

Ein Kleinwagen mit 12 l/100 km Verbrauch. Da kann der einen Knackarsch haben, es belbt trotzdem ein Öko-Arschloch.

Anonym hat gesagt…

Die Ökos habe ich an der Stelle nie verstanden. Wenn ich den Sprit nicht verjubel, tuts mein Nachbar. Ich kann höchstens dafür sorgen, dass das Öl ein wenig früher/später alle ist.

Anonym hat gesagt…

Das ist kein Kleinwagen.

Northern Shadows hat gesagt…

Ein Auto mit 200PS und 10l Verbrauch? Nicht mehr zeitgemäß? Man zeige mir ein Auto, das in dieser Leistungsklasse weniger verbraucht! Wenn jemand verstanden hat, was zeitgemäßer Verbrauch ist, dann doch wohl VW...

creezy hat gesagt…

@Northern Shadows
Nun, solange es keine echte Elektroautos als fiese kleine Rennmaschinen gibt, müssen wir Tempofans nun mal in den wenig ökologischen sauren Apfel beißen. Den Rest der Strecke fahren wir eben mit dem Rad! ,-)

@aquiigoespott
Nicht immer, hier halten Hersteller neuerdings gerne mal höher als hinterher dann in den Testberichten der Auto-Magazine selber heraus gefahren wird. Das ist dann die beste Image-Dusche im Text, die man haben kann. Ich bezweifle, dass der Zufall unbeabsichtigt ist. ,-)

@Anonym
Das ist letztendlich jedes Auto mit Schadstoffausstoß.

@Anonym2
Fahrvergnügen hat nicht immer was mit Rationalität zu tun. Ich finde, wenn jemand sportliche Autos als Hobby haben will, soll er sie haben. Letztendlich haben so viele das Hobby ja dann doch nicht.

@Anonym3
Nein, war der Golf ja noch nie! ,-)

@Northern Shadows
Man kann überhaupt darüber diskutieren, ob Autos mit 200 PS zeitgemäß sind – der Verbrauch hinsichtlich der starken Motorisierung ist natürlich im Rahmen der technischen Möglichkeiten (noch) zeitgemäß. Zumindest solange man sich mit der Technik von Benzinmotoren auseinander setzt auch logisch. Natürlich kann man immer sparsamer fahren. Man kann aber auch deutlich mehr Autos fahren, die einen deutlich höheren Verbrauch haben.

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!