2011-06-03

Bei Isabel …

Isabel ist eine legendäre Eisdiele in Kreuzberg im Graefekiez. Da geht man im Sommer hin. Neuerdings machen sie, seit um die Ecke die neue schicke „nur“ Bio-Eisdiele aufgemacht hat, auch in Bio-Eis. Also fast alle Sorten doppelt, einmal Bio, einmal … Nicht-Bio. Ich habe heute Schokolade und Cookies Cream genommen, ohne Bio, was soll an echten Cookies schon Bio sein? Ich finde Bio bei Eis voll blöd. Irgendwann ist auch mal Schluss mit politisch korrekt. Irgendwie ist das wie Mayonnaise aber ohne Kalorien. Vor uns stehen zwei junge Herren und leisten sich ihre Kugeln. Einer davon fragt, ob man denn auch veganes Eis hätte? Chef de Eis rattert alle Fruchtsorten runter. Der junge Mann entscheidet sich für Heidelbeer. Heidelbeer gibt es als vegan aber nicht biologisch.

„Im Becher oder in der Waffel?“
„In der Waffel.“

Hat er sich also 1a für die nichtvegane Waffel entschieden. Aber macht ja nix, er wird damit nur die schon schlafenden Berliner Spatzen gefüttert haben. Bin ich sicher.

3 Kommentare:

Felios hat gesagt…

Hat er nicht gefragt, ob das Heidelbeer auch alkoholfrei ist?

*muha*

Anonym hat gesagt…

Ich halte es weniger für einen Ausdruck von irgendeiner "Korrektheit", sondern für den Wohlstands-Anspruch von Metropolenbewohnern. Alles geht, alles möglich.

Kikki hat gesagt…

Hilfe, ist ja krass wie weit es mit der Welt schon gekommen ist! Früher war alles so einfach...

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!