2010-04-20

Testesser

Ich habe dann gestern schon mal für Euch alle den diesjährigen Magnum-Jahrgang „Gold“ getestet. Das schmeckt nicht ganz so schrecklich wie „Brauner Bär“ in der Neuauflage, aber auch nicht annähernd so gut wie „Brauner Bär“ aus meiner Kindheit.

2 Kommentare:

notquitelikebeethoven hat gesagt…

Na toll, jetzt sitze ich hier und versuche meinem Stammhirn beizubringen, dass Sie da oben eigentlich gerade NICHT geschrieben haben wie toll es sei. Allein die Verknüpfung mit dem alten braunen Bären macht, glaube ich, dass ich nachher rausgehen und das selbst probieren muss.

hajo hat gesagt…

ich bin ja nicht soooo begeistert von diesen Produkten, aber meine 3jährige Enkelin will nur "das mit den Krümeln"
.. um dann lediglich das "Drumherum" abzuknabbern, der Rest ist für den Papa.
btw: bei uns zu Hause gab es immer den Spruch: "wenn wir den Vater nicht hätten, müssten wir uns glatt eine Sau halten"
So hart ist das Schicksal mit uns Männern :-(

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!