2009-07-15

Der Robert …

der ist ja jetzt unter der Haube. Wieder. Obwohl nur zwei Ehen für einen Hollywood-Schauspieler sind ja eigentlich unterstes Niveau – auf sein Lebensalter hochgerechnet. Nachdem ich nun in einem Artikel viel über das junge Ehepaar gelesen habe und zur Kenntnis genommen habe, dass die neue Mrs. Redford hanseatische Malerin ist, habe ich nach der Dame im Weg gesucht (das nennt man heute „googlen“) Sibylle Szaggars und mir einen Teil ihrer Kunst angeguckt.

Fazit: sie malt Einzeller, schön bunt umgesetzt. Man nennt diese Form der Malerei abstrakte Malerei. Mit den Einzellern hat sie austellungstechnisch nach eigenen Angaben ihr Heimatland, aber auch Großbritannien, Peru, Japan, Singapur und natürlich die Vereinigten Staaten beglückt. Das finde ich sehr schön.

Frau Jekylla hatte soeben auf Twitter befunden, sie hätte für eine Ehe mit Robert Redford auch bunte Einzeller malen wollen. Das ist nur zu verständlich. Ich habe ihr nun empfohlen für Keanu Reeves zu malen, der kauft gerne viel moderne Kunst. Da geht vielleicht noch was. Und für wen würdet Ihr so malen? Zur Not auch bunte Einzeller?

3 Kommentare:

sallypoppins hat gesagt…

Hätte nicht gedacht, dass ich das sagen würde, aber die Einzeller gefallen mir außergewöhnlich gut - dafür dass es eben "nur" bunte Einzeller sind.
Ich würde im Übrigen für jemanden malen, der mir meinen Kühlschrank repariert. Schauspielern muss der aber nicht können.

spontiv hat gesagt…

nach dem man mir eben beschied das ich nur einen einzeller bemalen darf (dabei finde ich monogoeinzell so doof) kann ich mich mal wieder nicht festlegen...

hmm. ich geh mal in mich.

generator hat gesagt…

der ist doch schon so alt...

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!