2008-08-05

Wenn der Pleitegeier weiter so über Deutschland

inständig im Kreis kreisen muss, muss er bald kotzen. Hertie pleite, SinLeffers nun wohl auch, die Liste der anderen Unternehmen, die ihr Personal kurzfristig freistellen «müssen». Jetzt geht es schon den Autowerkstätten an den Kragen, ich meine: Autos! Des Deutschen allerliebstes Kind!

Hach, Merkel-Maus sieh genau hin: DAS ist er, Dein Aufschwung!

Und das meine Süße, das sind die Kosteneeinsparungen in dem fortschreitenden Gesundheitsreformkostenexpansionsmodell Deiner Koalitions-Ulla.

Edit: uiuiui und Bio geht's nunmehr auch an den Kragen. Ja ja, die gewaltige ungebrochene Kaufkraft der Deutschen.

4 Kommentare:

Quintus hat gesagt…

Liebe Frau Creezy,

mit tiefer Betroffenheit muss ich diese Zeilen lesen. Natürlich ist unser Aufschwung bei den Bürgern angekommen. Es ging doch bergauf. Da mussten wir natürlich Sorge tragen, dass der Bürger mit leichtem Gepäck reist und keinen unnötigen Ballast an Luxus mit sich trägt. Und bedenken Sie: Ohne Aufschwung auch kein Abschwung. Alleine daran wird doch deutlich, dass die Menschen den Aufschwung spüren. Es geht bergab, ja - aber mit leichtem Tritt, es hat ja keiner etwas, was er noch mit sich herum schleppen muss.

Sonnige Urlaubsgrüße, Ihre Merkel-Maus

bel hat gesagt…

Dazu könnt ich auch was beitragen;-)
Letzten Monat Asthmanotfallmedi nachgeholt. (Muß man ab und zu mal erneuern) Zuzahlung Rezeptgebühr + ca. 4 Euro, die die KK nicht mehr bezahlt, da Fixpreis 21 Teuro, Medi aber 25 Euro kostet.

Nach einigen Telefonaten mit den üblichen Verdächtigen, u.a. Gesundheitsministerium, wo man mir die wortwörtliche und freundliche Auskunft gab. es sei mein Problem wenn ich das Medi nicht zahlen könne, müsse ich im Notfall eben in die Grube hüpfen.

Beschlossen ernstes Wort mit Doc zu reden.
Hamm wa dann gemacht,
Folge: Neues Rezept für zuzahlungsfreies Notfallmedi (Kosten 75 Teuro)
Frage an das Publikum: KK zahlt jetzt wieviel drauf nach A. Riese?
Ja genau, das sind die Einsparungen im Gesundheitsbereich.

Gruß bel

creezy hat gesagt…

@Quintus
Feine Post!;-) Jetzt wüsste ich gerne, was ich wohl für ein Postkartenmotiv von ihr bekäme? Angenagter Teller vor deutschstämmiger Mallorcapizzerai oder Ortschild als Empfehlung in Österreich?

@bel
Immer noch ohne Worte!

Anonym hat gesagt…

@bel
Warum nicht? Kasse hat mit Hersteller Rabattvertrag und zahlt am Ende weniger als bei dem anderen Medi. win-win-Situation Kasse spart und Hersteller kann offiziell hohen Preis behalten und mit dem hohen deutschen Preis in anderen Ländern argumentieren, wo die Preise nicht frei sind - was ausser in Deutschland nur in sehr wenigen Gesundheitssystemen der Fall ist. Daher gibt es ja auch keine Transparenz bei Rabattverträgen. Beim win-win verliert nur der Patient.

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!