2008-08-07

Freut Euch doch bitte

mit mir über diese lustige Pressemitteilung eines Jobportals für Haarcreateusen mit dem Titel «Erste Arbeitsmarkt-Studie für Friseure in Deutschland erfolgreich.»

Das finde ich lustig. Ergebnisse haben sie noch keine. Aber sie freuen sich schon mal öffentlich, dass das beauftragte Marktforschungsinstitut seinen verdammten Job gemacht haben. Das sind die Pressemitteilungen vom Niveau «creezy war bei ihrem Einkauf von acht Rollen Toilettenpapier erfolgreich. Anbruch der Packung Ende August.»

Und jetzt fällt gerade der Sack Reis …

Edit: Auch duftbäumchen hat Wichtiges in seine Pressemitteilung verpackt.

3 Kommentare:

duftbaeumchen hat gesagt…

Die ahnen wahrscheinlich bereits, daß das Ergebnis kein Grund zur Freude sein wird.

Und was das Toilettenpapier angeht: Ich hatte letztens 'ne 8-er Packung, da war die Perforation schlecht gearbeitet.

Was man da an Papier verschwendet, nur weil es nicht dort abreißt, wo es soll...

creezy hat gesagt…

@duftbaeumchen
Ich denke, das Ergebnis wird ein Erfolg sein, denn der eigentliche Erfolg war wohl ein paar Leute zu finden, die die richtigen Kreuze setzen, um das richte Umfrageergebnis einzutüten.

Kannst Du bitte über Deinen Perforationsmisserfolg mal eine Pressemitteilung aufsetzen? Es gibt Dinge, die sollten die Menschen wirklich wissen! ,-)

duftbaeumchen hat gesagt…

Dein Wunsch ist mir Befehl.

Nicht immer, aber in diesem Fall mache ich mal 'ne Ausnahme.

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!