2008-06-14

Ich habe sie ja wirklich lieb!

Meine lieben Freunde der Regenbogen-Fraktion! Ich freue mich wahnsinnig, wenn sie mal alle zusammen aus Dresden, Hamburg, Coesfeld/Schweiz ins hiesige Städtchen reisen, um eines reizenden Dresdners Geburtstag zu zelebrieren. Und es hat schon etwas inmitten einer attraktiven gestandenen Männergruppe als einziges Mädchen die Regeln zu klären.

Hätte ich sie nur mal vorher geklärt! Unter den aktuellen gegebenen Vorzeichen! DIE Regeln!

Wir treffen uns also zu einem ersten Getränk in Kreuzberg, ich reise zur zweiten Halbzeit des Italien-Spieles an:
kein Fernseher!
(Ich wusste bis gestern nicht, dass es so etwas auch noch gibt in der Stadt.)

Dann geht es im späteren Verlauf weiter nach Schöneberg in ein wirklich bonfortinöses Restaurant mit einem wunderhübschen Interieur und – ich spreche da natürlich nur mit meinem Auge als Fotografin – traumhaft attraktiven in schwarz gekleideten Kellnern mit Hosenträgern, einer hübscher anzusehen als der andere (als ob es m  i  r was bringen würde in dem Bezirk), ich mochte unsere Ausgabe eines jugoslawischen Monchichis sehr und einem hervorragenden Essen mit erstaunlichen Portionen. (Empfehlung!) Aber:
kein Fernseher!
Dabei war da sehr wohl ein Screen an der Wand. Da lief aber eine Diashow mit alten Kunstklassikern.

Das vorletzte Spiel meiner Franzosen in diesem Happening – und ich konnte es nicht sehen! Was womöglich auch ganz gut war in Anbetracht des Ergebnisses. Trotzdem, auch wenn ich mit beiden Beinen auf dem Boden aber mehr als nur schmerzenden Herzen (ich roch Blut!) ein 2:1 für die Niederländer tippte, so abgekanzelt zu werden habe meine Franzosen nicht verdient. Auch wenn sie vielleicht noch nicht als Team zueinander gefunden haben. Nicht so!

Rumänien: gut gemacht. Ihr habt meine Sympathien, ich dachte zwar, die Italiener wachen mal auf und räumen Euch mit einem 3:0 vom Platz – aber offensichtlich war der Weltmeister '06 wohl doch kein verdienter sondern nur ein sich den Titel ertrickster Weltmeister. Wusste ich! Ich habe es ja gesagt! Pah!

Heute:
swe:esp 1:3
gre:rus 2:2

5 Kommentare:

spontiv hat gesagt…

Tschulligung! Aber der gemeine Vertreter der gleichgeschlechtlich Liebenden denkt nun wirklich an alles - nur nicht an feminine Fussballfans. ;)

Ich gelobe mal stellvertretend Besserung.

creezy hat gesagt…

@spontiv
Entschuldigung angenommen. Ist auch okay, ich habe so auch die Erfahrung gemacht und gelernt, dass es manchmal auch ohne geht. Wenn auch nur unter Schmerzen! ,-)

The Exit hat gesagt…

Für mich kam Ihr Wunsch nach einem Fernsehbild doch etwas überraschend.

Aber hatten wir nicht auch ohne TV einen herrlichen Abend?

creezy hat gesagt…

@the exit
Herr Exit! Ich blogge seit einer Woche nichts anderes und Sie glauben ernsthaft, ich ertrage Abende ohne live upgedatet zu werden!

Sie müssen noch viel lernen junger Mann! ,-)

The Exit hat gesagt…

Manchmal bin ich eben blauäugig :)

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!