2012-10-03

47

Nun ist es gestern passiert. Bin ängstlich mit diesem Geburtstag. Das vergangene Jahr tut noch sehr weg und die Wunden sind offen. Das dauert auch noch.

Gestern mit Freunden einfach viel Sonne getankt, ganz ruhig, ganz schön. (Danke an Euch!)

Und am Grab von Rio Reiser gewesen. Der liegt jetzt in Berlin in Schöneberg. Und irgendwie gehört er auch hierhin.



Mein Vater war 47 als er starb. Es fühlt sich merkwürdig an. Aber das tut das Leben ja immer.

5 Kommentare:

Immertreu hat gesagt…

Alles Liebe!

Brigitte hat gesagt…

Jetzt kann ich endlich auch wieder kommentieren (irgendwas war verquer..) Frau Creezy, alles Liebe und bleiben Sie, wie Sie sind. Herzlichst aus GB, Brigitte

Liisa hat gesagt…

Auch von mir nachträglich noch herzlichste Glückwünsche! Das neue Lebensjahr soll für Dich einfach nur viel viel Gutes und Erfreuliches bringen!

(Bin auch froh, dass man wieder kommentieren kann wenn man nur einen Namen und eine URL hat und nicht über einen Blog-Dienst kommt! Ich hatte schon befürchtet, ich könnte hier nie mehr kommentieren)

Wendelbald Klüttenrath hat gesagt…

Oh dear, da bin ich ja viel zu spät dran. Sorry! Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. By the way: Take it easy. Mit 47 ist man noch in den süßen Jahren: Pfirsich, einunpfirsich, zweiundpfirsich ... siebenundpfirsich, achtundpfirsich, neunundpfirsich, erst danach wird es bedenklich. Manch einer bekommt eine Floritis, das Ersatzteilalter bricht an ... aber laß Dich nicht erschrecken,bis dahin ist noch ordentlich Zeit.

kid37 hat gesagt…

Oh, ganz spät dran, aber dennoch: Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Alles Gute!

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!