2009-03-11

Die Quadratur der Badewanne

Der einzige Raum in meiner Docking Station, der so etwas wie einen Teppich besitzt, ist das Badezimmer mit seinen Badvorlagen. Diese sind rot. Katzen lieben rot. Katzen lieben es auch ausschließlich auf Teppiche und Vorleger zu kotzen. Auch weil sie rot sind. Vorallem aber weil sie danach das halbe Bad umschaufeln müssen, weil sie es nicht vor sich, anderen Katzen, der Welt im Allgemeinem, dem neuen Hund des amerikanischen Präsidenten und den Katzenflohzirkusbeauftragten ertragen auf die Vorleger gekotzt zu haben. Umschaufeln funktioniert mit Badvorlegern deutlich besser als mit Holzdielen. Übrigens gibt es in Google zu den Suchbegriffen «katzen kotzen» 81.900 Einträge, zu «katze kotzt» 182.000. Gemäß der Logik, die mir neulich erst wieder ein ehemaliger Psychologiestudent mit total viel langjähriger Weberfahrung zu verstehen gab: je mehr Google-Einträge, desto richtiger die These der Suchbegriffe. (Alleine schon aus Suchbegriffen Thesen abgeleitet zu sehen, ist ja auch ‘ne Kunst an sich.) Dementsprechend kotzt in Deutschland die Katze also viel häufiger als es die Katzen in Deutschland tun. Bei mir vorzugsweise auf Badvorlegern. Den Roten. «drei katzen kotzen» kennt Google nur 68.700 Mal – also sind wir eigentlich gar nicht da. Und im Prinzip kotzen wir zu dritt auch weniger als nur eine Katze es tut. Oder so.

Ach so, was ich schreiben wollte: Katze(n) kotzte(n) neulich grünes Gras mit braunem Restfutter auf die roten Vorleger. Der hausfrauengetriebene Plan sagt somit, ab in die Wäsche damit! Nun aber ist es so: ich müsste duschen und ich müsste das Bad putzen. Duschen finde ich ohne Vorlagen ziemlich eklig, weil es kalt ist an den Füßen, wenn ich aus der Wanne steige. Außerdem ist das Bad dann so unrot. Was ich auch gar nicht mag. Gleiches gilt fürs Bad putzen, denn ich laufe grundsätzlich barfuß in meiner Wohnung. Auch wenn es draußen schneit oder Glascherben herum liegen. Es bietet sich grundsätzlich an, vor dem Bad putzen zu duschen, dann hat die Badewanne wenigstens mal zwölf Stunden Ruhe. Um nicht in die Verlegenheit zu kommen, auf Stein zu stehen nach dem Duschen oder Putzen, müsste ich beides zuerst tun, bevor ich die Badvorleger in die Waschmaschine stecke. Wozu ich momentan allergrößte Lust hätte. Zum duschen und zum Bad putzen indes nicht.

Was tun?

8 Kommentare:

hajo hat gesagt…

oh creezy, Du hast Probleme: wenn ich die hätte, liesse ich mich notschlachten!

Es würde mich brennend interessieren, wie Du Dich nun endgültig entschieden hast - vielleicht, statt dessen zu verreisen :-D?

Übrigens: Rot ist ja nicht gleich Rot und einige Varianten finde ich auch zum Kotzen, muss mich jedoch zurückhalten, weil ich den Dreck dann möglicherweise selbst beseitigen muss :-(

bartynova hat gesagt…

Zweitteppich...?

leserin hat gesagt…

Creezy. Sie sind eine Marke. Barfuss? Auch im Winter?

Meine Badvorleger trocknen über Nacht. Zur Not könnnten Sie auch ein Handtuch zweckentfremden.

hajo hat gesagt…

@leserin,
Sie vergessen vielleicht, dass die "Tiger" auf Badvorleger bestehen
.. ansonsten können sie doch nicht kotzen :-D

Anonym hat gesagt…

Oh, ich ware da reichlich erfinderisch was mehrere Badvorleger anbetrifft ;)

creezy hat gesagt…

@hajo
Das Leben hat mich stark und unverletzlich gemacht! ,-) Verreisen wäre eine gute Alternative aber keine wirkliche Lösung. Was ich getan habe, war die Waschmaschine mit Bettwäsche zu füllen, daher konnte ich die Bettvorleger nicht wasche und musste trotzdem duschen und putzen. Heute ist auch noch ein Tag … ,-)

@bartynova
Rest haste, es wird eigentlich Zeit.

@Leserin
naja, nur in der Wohnung – Holzboden ist ja ein an sich warmes Material … Handtuch zweckentfremden? Dann surfen die Fellträger doch wieder drauf.

@aquiiinla
Ja, aber jeden einzeln waschen ist auch nicht sooooo ökologisch! (Denke mal nicht, ich wäre das nicht auch ,-) )

Andrea hat gesagt…

Handtuch zweckentfremden, bei Gelegenheit Zweitteppich in Rot kaufen?

"Katzen kotzen gerne auf Teppiche, besonders auf rote" würde ich auch nicht unbedingt unterschreiben. Ich hatte mal eine Katze, die wenn sie kotzen musste, sich immer extra auf den Fliesenboden begeben hat. Aber sie hatte auch sonst ausgesucht feine Manieren. Eine sehr kleine Dame im Pelzmantel quasi.

Mechatroniker hat gesagt…

Zu einem solchen Vergleich von Googel-Treffern schnappe ich mir immer http://www.googlefight.com
Sieht auf jeden Fall lustiger aus...
Unsere Katzen kotzen übrigens auch nicht ausschließlich und mit Vorliebe auf rote Teppiche/Vorleger (was wohl auch daran liegt, dass wir keine roten haben). Ich glaube (begründet auf eigener Erfahrung) aber fest daran, dass sie mit Vorliebe dahin kotzen, wo man am nächsten Morgen am Besten barfuß reintreten kann.
Fachlektüre zum Thema: siehe http://blog.strempfer.de/?x=entry:entry081101-112550

Grüße,
der Mechatroniker

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!