2008-10-16

Neulich …

im Wartezimmer einer Tagesklinik:



Dafür kann ich das dortige Leseangebot als Schrott bezeichnen. Nein, einen Pianisten gab es keinen.

5 Kommentare:

r|ob hat gesagt…

Und haben Sie wieder "Am Brunnen vor dem Tore" geschmettert? ...

Leser hat gesagt…

Das Foto regt die Phantasie an. Warum stellt jemand einen Flügel in ein Wartezimmer? Zuhause kein Platz dafür? Miemand mehr in der Familie, der darauf spielen kann? Ist es etwa verstimmt und nur zur Dekoration gedacht?

Aber vielleicht setzt sich mal ein des Klavierspielens fähiger Patient hin und heitert die Mitwartenden auf. Das wär's.

creezy hat gesagt…

@r|ob
Ich wollte aber dann guckte der Narkotiseur so komisch …

@Leser
Ja, das habe ich mich auch gefragt. Ich tippe auf verstimmt und Dekoration. Oder aber möglicherweise eine/r der Doktoren musste sich scheiden lassen, umziehen, neue Wohnung bietet keinen Platz, dort untergestellt? Vielleicht haben die aber tatsächlich da manchmal auch jemand sitzen und der spielt, an dem Tag war es jedenfalls ganz still.

Gaga Nielsen hat gesagt…

Gib's zu du hast dich liften lassen!
(mir kannst du's sagen!)

creezy hat gesagt…

Ja, ich bin jetzt im Testprogramm aufgenommen, plastic surgery for lau und wenn ich's hinterher noch schaffe, also wieder wach werde, darf ich wohlwollende Berichte schreiben. ,-)

Ich trage beim nächsten Treffen ein Shirt mit meinem Namen, damit Du mich wiedererkennen kannst. ,-)

Kommentar veröffentlichen

Fröhlich sein, freundlich bleiben und bitte immer gesund wieder kommen!